Rezension - Freeman und Co.: Der Teufel von New Orleans

Kleine Perle ...

Diesmal komme ich mit einem neuen Krimi daher. Er sieht sehr schlicht aus und ist auch von keinem bekannten Autor verfasst, aber da muss ja nichts heißen. Mein erster Krimi ist jetzt schon der zweiten Auflage und der zweite Teil wird schon sehr erwartet. Aber kommen wir zu dieser kleinen Perle



EIN PAAR FAKTEN
Autor/in - Tamas Darabant
Verlag - BOD
Seiten - 208
Preis - 9,99€
Schauplatz - New Orleans, Vietnam
Genre -  Krimi 

EINBLICKE IN DIE GESCHICHTE
Spencer hat für sein Land gekämpft und nun muss er jeden Tag aufs Neue gegen seine inneren Dämonen kämpfen. Vietnam ist nämlich nicht spurlos an ihm vorbei. Hilfe bekommt er von seinem ständigen Begleiter, dem Alkohol. Zumindest so lange, bis ihn jemand umbringen will, denn der Axtmörder ist jemand, der nicht aufgibt. Hilfe bekommt er lediglich von den Tieren, mit denen er reden kann. 

FÜR EUCH ABGECHECKT
Ich gebe zu, dass ich hier mega lange überlegt habe, ob ich es lesen soll. Warum? Ich liebe Krimis, aber was Cover ist so schlicht (was aber schon wieder etwas Edles hat) und der Klappentext - ich hasse Tiere. Schon als Kind habe ich um Tierbücher einen Bogen gemacht. 

Auch hier kann ich sagen, der Autor kann auch gut in Menschen hineinversetzen, aber nicht in Tiere. Diese Welt bleibt recht oberflächlich und packt mich nicht. Während er die menschliche Welt wirklich gut darstellt. Die inneren Dämonen, die Ängste, die Sorgen. 

Dazu gibt es eine gute Portion Humor, die Möglichkeit klassisch mitzuraten und es ist sehr spannend, tiefgründig und einzigartig. So eine Mischung ist mir jedenfalls noch nie untergekommen. 

In der Summe ein genialer Krimi, der besonders etwas für Leser ist, die schon viel gelesen haben und mal etwas Neues wollen. Spannend, tiefgründig, witzig, aber die Tiere könnten gerne wenige oberflächlich sein. 



BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜
 DETAILS 💜💜💜💜💜
 TEMPO 💜💜💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜💜
 STIL  💜💜💜💜💜
 SPANNUNG 💜💜💜💜
 GESAMT 💙💙💙💙


Wenn die Füße trocken sind - Allpresan Original im Test.

Trockene Füße 

Ach, sieht doch jetzt keiner. Stimmt schon, denn wer trägt im Winter Flipflops. Dennoch ist es wichtig die Füße auch im Winter zu pflegen. Da ich selbst immer sehr trockene und rissige Haut zwischen den Zehen habe, wurden diese jetzt 14 Tage lang mit der klassischen Fußcreme von Allpresan gepflegt. 



EIN PAAR FAKTEN
Hersteller - Allpresan
Preis - 15,95€ für 200ml
Art - Schaum
Haut - sehr trocken 

EINBLICKE IN DEN INHALT
Aqua, Urea, Decyl Oleate, Octyldodecanol,Butane, Cetyl Alcohol, Propane, Stearic Acid, Glycerin,Propanediol, Glyceryl Stearate, Allantoin, HamamelisVirginiana Leaf Extract, Palm Glycerides, PotassiumLauroyl Wheat Amino Acids, Capryloyl Glycine, Sorbitol,Sodium Lauroyl Sarcosinate, Glucuronic Acid, Rhamnose,Glucose.

FÜR EUCH ABGECHECKT
Die Fußpflege kommt in einer Dose. Schütteln, sprühen und heraus kommt ein luftiger Schaum, der als Duschgel cool ist, aber als Fußpflege? 

Tja, was soll ich sagen, auch da macht er eine gute Figur. Durch den Schaum braucht man nur wenig, weshalb die Dose sehr lange hält. Der Schaum ist schnell eingezogen und hinterlässt kein fettiges Gefühl. Ich kann direkt wieder in die Socken. 

Meine anfänglichen Bedenken wurden schon nach wenigen Tagen zerstreut, dabei habe ich den Schaum nur abends verwendet. Empfohlen wird 1-2 mal am Tag. Die trockenen Stellen zwischen den Zehen sind verschwunden. Auch die Sohle sieht viele glatter aus.

Alles in allem betrachtet liebe ich diesen Schaum. Leicht, duftet und pflegt die Füße, wie eine dicke, feste Creme. 

Schädlingsbekämpfung mit System ohne Gift

Unliebsame Gäste ...

Schädlingsbefall ist einfach unangenehm. Dabei ist es egal, ob Mäuse, Kakerlaken, Ratten oder Silberfische. Niemand möchte so etwas in seinen vier Wänden vorfinden. Noch schlimmer ist es, wenn es im Handel, der Lebensmittelindustrie, Gastronomie oder dem Gesundheitswesen vorkommt. Trotz ausgefeiltem Hygiene-Konzept kann es immer wieder vorkommen. Während meiner Ausbildung in einem Restaurant habe ich das häufig feststellen dürfen. Meinen ersten Kontakt hatte ich mit einer riesigen Kakerlake. Ich wollte gerade ein paar Zutaten aus den Kühlschranken holen, als eine Kakerlake mich angrinste. Den Schrei hat man bis in den Gastraum gehört. Später fand ich eine tote Maus unter der Zapfanlage und eine weitere in der Mausefalle bei der Kaffeebar. 



AUF HOHEM NIVEAU
Mal schnell eine Köder auslegen, das war gestern - oder besser gesagt, ist es etwas für normale Haushalte. Wer Schädlinge heutzutage auf hohem Niveau bekämpfen möchte, der muss die Schädlinge an der Wurzel packen. Dies funktioniert über ein sogenanntes Schädlingsmonitoring. Hier geht es um Prävention, statt Schädlingsbekämpfung

- Erkennung von baulichen Mängeln
- Fehler auf HACCP Basis erkennen - Hygiene bei der Produktion, aber auch dem Personal

Damit kann man Trends erkennen, im Keim ersticken und auf toxische Gegenmaßnahmen so gut es geht verzichten. Um dies zu realisieren wird auf überwachte Fallen, Sensoren und Kameras gesetzt. 

WORAN ERKENNE ICH EINEN GUTEN KAMMERJÄGER?
Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass bei uns damals kein Schädlingsbekämpfer gerufen wurde, sondern nur die Haustechnik. Das dies nicht sinnvoll ist, dürfte jedem klar sein. Doch woran erkenne ich einen guten Kammerjäger? Schwarze Schafe gibt es schließlich in jeder Branche und leider breit gestreut. Hier ein paar Dinge, auf die wir so geachtet haben.

- Termine in naher Zukunft, aber nicht sofort, denn auch Schädlingsbekämpfer haben einen gut belegten Terminplan und können nicht in der nächsten halben Stunde jemanden schicken.
- Die Besichtigung ist in der Regel kostenlos und es wir mit einem klaren Kostenvoranschlag beplant, sowie auf eventuelle Mehrkosten vorab schon im Gespräch hingewiesen.
- An- und Abfahrt wird bei den meisten Unternehmen nicht verrechnet, außer es ist außerhalb des Ortes, und wenn sind diese Kosten transparent.
- Klärt über alle Möglichkeiten, Erfolgschancen und Vor- sowie Nachteile auf
- Mehrere Bezahlmöglichkeiten

Eins der Unternehmen, die sowohl im privaten Sektor, sowie für innovative & Giftfreie Schädlingsbekämpfung und Schädlingsmonitoring für Industrie & Handel bekannt, und das durchweg seriös im Bereich Kammerjäger Detmold ist, ist Biotec-Klute. Wer es also nicht selbst in die Hand nehmen möchte, der sollte sich den Namen merken. 





Rezension - Du hast gesagt, es ist für immer

State of Grace ...

Darf es heute wieder etwas kitschig werden, dann aufgepasst. Es ist erst Januar und ich schon mein zweites ❤️‍🔥 für dieses Jahr gefunden. Das soll schon was heißen, denn in den letzten Jahren hatten es Bücher schwer mich zu fesseln. 



EIN PAAR FAKTEN
Autor/in - Trish Doller
Verlag - Blanvalet
Seiten - 348
Preis - 15,00€
Schauplatz - USA, Karibik 
Zeit - Gegenwart 
Genre -  Liebe, Segeln

EINBLICKE IN DIE GESCHICHTE
Ben ist tot. Tequila und jede Menge Tabletten und Erbrochenes. Bis heute kann ich es nicht fassen. Warum habe ich nicht ausgereicht seine Dämonen zu besiegen. Ich bin ein Wrack. Ein Zombie. Daher grenzt es an ein Wunder, dass ich am Tag der geplanten Abfahrt tatsächlich Segel setze und in Richtung Bahamas segle. Weit komme ich es jedoch nicht. Ohne Ben bin ich aufgeschmissen. Deshalb brauche ich Hilfe, die in Form von Keane kommt. Er muss in die gleiche Richtung und hat ebenfalls mit Dämonen zu kämpfen. Aber ist das eine gute Kombination?

FÜR EUCH ABGECHECKT
Ich liebe das Meer und ich liebe Liebesromane. Also eine super Voraussetzung, um mein neues Lieblingsbuch zu werden. 

Die Geschichte beginnt zehn Monate nach dem Selbstmord von Ben. Und zwar mit der Flucht von Anna und der Arlberg, die Ben ihr vermacht hat. Schnell ist klar, dass ich noch weniger Ahnung habe als Anna. Ich war nämlich noch nie segeln.  Kein Wunder also, dass mir Begriffe wie Plicht vollkommen fremd sind. Zum Glück übertreibt es die Autorin nicht. Es gibt Fachbegriffe und es wird bis zum Schluss gesegelt, aber auch ein Laie findet sich zurecht. 

Das Buch hat jetzt erstmal nicht dieses berühmte Knistern, obwohl klar ist, dass die Beiden ein Paar werden. Vielmehr ist es eine interessante Annäherung, die erst durch eine kurze Bekanntschaft ein neues Licht bekommt. Ich mag diese langsame Umsetzung. Okay, nachher geht es viel um Sex, worauf ich in Büchern verzichten kann, aber ich konnte das nicht nicht aus der Hand legen und fand die Geschichte mega authentisch und ehrlich. 

Die Emotionen haben berührt und zeigen deutlich, wie schwer es für jemanden ist, der nach einem Selbstmord zurückbleibt. Durch das Segelboot eine wunderbare Umsetzung. Direkt ins Herz. 

Alles in allem betrachtet hat mich das Buch durch seine seichte und authentische Annäherung sehr berührt und gefesselt. Selbst jemand ohne Segelkenntnisse wird das Buch lieben. 


BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜💜
 DETAILS 💜💜💜💜💜
 TEMPO 💜💜💜💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜💜💜
 STIL  💜💜💜💜💜
 SPANNUNG 💜💜💜💜
 GESAMT 💙💙💙💙💙


Secret Curves - Mein Geheimnis für straffe Brüste

Die Sache mit der Schwerkraft ...

Habt ihr schon einmal über eine Brustvergrößerung oder Straffung nachgedacht? Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit meiner Oberweite. Nur sieht man nach drei Kindern und mit knapp 40 eben nicht mehr so knackig und straff aus, wie mit 20. Also ja, es gab Momente, wo ich in den Spiegel geschaut, hochgehoben habe und dachte: Die Schwerkraft lässt sich nicht leugnen. Dennoch würde ich mich dafür niemals unters Messer legen. Mit Secret Curves soll dies auch ohne eine Operation möglich sein. Mit Hilfe von Kaspel und Cremes, die eine KlinikzulassungApotheken- und Klinikzulassung haben. Kling nach einem dicken Haken, oder? Trotzdem oder gerade deswegen habe ich es ausprobiert.



WIE FUNKTIONIERT SECRET CURVES?
Verschiedene Enzyme versorgen die weibliche Brust mit natürlichen Stoffen. Auf dies Weise fördern sie die Straffung und regen den Wachstum an. Der entscheidende Vorteil ist, dass diese Art der Vergrößerung keinen Einfluss auf die normale Gewichtszunahme hat. Secret Curves vergrößert und strafft gezielt die Oberweite. 

Unter optimalen Bedingungen ist ein Wachstum von bis zu 1,8 Körbchengrößen innerhalb con 12 Wochen möglich. Nach vier Wochen sieht man schon eine Veränderung von ungefähr einer halben Körbchengröße. Wie gesagt, unter optimalen Bedingungen, denn das Ergebnis hängt vom Körper der Anwenderin ab. Allerdings bestätigen acht bis neun Frauen ein sichtbares Ergebnis. 

Neben dem Positiven Effekt haben die Produkte keinerlei bekannten Risiken, vertragen sich mit der Pille, sind rein natürlich von den Inhaltsstoffen her und durch Cellulose Kapseln für Veganer geeignet. Enthalten sind zum Beispiel Fenchelpulver, Kürbiskerne oder Mariendisteln. 

Neben den Kapseln gibt es eine Creme, die die Brust hebt und gleichzeitig strafft. Dies funktioniert ohne zusätzliche Einnahme der Kapseln, obwohl dies für ein optimales Ergebnis empfohlen wird. Diese Methode eignet sich für Frauen, die mit ihrer Oberweite im Grunde zufrieden sind und lediglich der Schwerkraft ein kleines Schnippchen schlagen möchten. 

Secret Curves muss nicht dauerhaft zum Einsatz kommen. Es reicht eine jährliche Kur zur Anwendung. 

Und falls ihr euch fragt, wo alles produziert wird - in Deutschland, den USA, Frankreich, Schweiz und in England. 

THEORIE VS. PRAXIS
Wie oben gesagt, bin ich mit meiner Oberweite größentechnisch wunschlos glücklich. Ja, auch das gibt es. Nach drei Kindern habe ich keine 75A mehr, sondern 90C. Leider über die Gewichtszunahme, aber da mir mein Mann täglich sagt, dass ich die schönste Oberweite der Welt habe und er mich abgöttisch liebt - sind es immer nur 5kg, die mich stören. Worauf ich hinaus wollte, ich habe mich nicht für eine Brustvergrößerung entschieden, sondern für die Variante Bruststraffung. Die Problematik, die Frauen mit Kindern und zunehmenden Alter einfach betrifft.

Fakt ist, am Anfang merkt man in der Tat wenig, aber nach gut einer Woche merkt man, das die Haut straffer ist und sie sich wieder etwas praller anfühlen. Wer Schwanger war oder ist, kennt vielleicht dieses Gefühl. Die Brüste sind noch nicht gewachsen, fühlen sich aber schon praller an, tun etwas weh und spannen. Ein Gefühl, das schon eintrat, bevor der Schwangerschaftstest überhaupt in Frage kam - nur ohne die Begleitung der Übelkeit.

Erwartet keine Wunder in Form, wie sie eine Operation mit sich bringen würde. Sie werden am Ende nicht stehen oder zumindest bin ich mir sicher, dass sie bei mir nicht so aussehen werden, wie mit 20. Aber ich kann zumindest für mich sagen, man sieht eine Verbesserung. Nicht nur ich, sondern auch mein Mann, der von der Creme nichts wusste und nach einer Woche fragte, ob ich zugelegt habe, die Brüste würden straffer aussehen. Es ist nur ein bisschen und die Frage ist natürlich, wie lange der Effekt vorhält, aber ich finde es absolut praktisch und kann es empfehlen, wenn es um die Bruststraffung geht.