6 Gründe, warum Sie Ihre Influencer-Kampagne starten sollten

Influencer-Marketing ...


ist in aller Munde - kein Wunder, denn Social-Media-Plattformen haben in den letzten zehn Jahren immer mehr Nutzer gewonnen. Spätestens jedoch seit der Corona-Krise mit vielen Lockdowns und Kontaktverboten florieren die sozialen Netzwerke.

Dank ihrer Beliebtheit eröffnen sich Gewerbetreibenden neue Wege, um Kunden anzusprechen und eigene Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Noch besser ist es, wenn man ein sympathisches Gesicht als Werbeträger nutzen und die Follower dieser Person zu künftigen Käufern machen kann. Im Nachfolgenden erfahren Sie 6 Gründe, warum Sie Ihre Influencer-Kampagne auf jeden Fall starten sollten!



Trifft den Zeitgeist

Print-Werbung ist out! Im Vergleich zu anderen Medien (Print-Magazine, Fernsehen, Radio, Plakatwerbung) trifft eine Influencer-Kampagne auf Instagram genau den Zeitgeist. Sie treffen Ihre Zielgruppe dort, wo diese tagtäglich unterwegs ist, und sind nur einen Klick von zukünftigen Käufern entfernt. Instagram ist in, hipp und modern, sodass die Influencer-Kampagne eine ideale Kombination aus Zeitgeist und zielgruppengerechtem Marketing darstellt. Das Gleiche gilt für Facebook und TikTok - soziale Medien bieten die ideale Influencer Plattform, die jedes Unternehmen und jede selbstständige Person nutzen kann.


Höhere Akzeptanz

Während klassische Werbung oft als aggressiv oder störend empfunden wird, fügen sich Influencer-Kampagnen zwischen Storys aus dem Alltag, lustigen Videos oder schönen Schnappschüssen harmonisch ein. Social-Media-Nutzer sind weder genervt davon noch gelangtweilt, im Gegenteil: Ihre Influencer-Kampagne wird eine höhere Akzeptanz erreichen als alle anderen Werbemaßnahmen, weil Influencer wesentlich subtiler und cleverer vorgehen. Je höher die Akzeptanz, desto besser ist Ihre Trefferquote und desto eher erreicht Ihre Botschaft genau die richtigen Personen.


Mehr Reichweite

Beliebte Influencer verfügen über zehntausende Follower, die rege Anteilnahme an ihrem Leben und den Inhalten nehmen, die geteilt werden. Die Reichweite, die sich damit auf Social-Media-Plattformen erreichen lässt, ist demnach immens. Hinzu kommt, dass die meisten Plattformen Funktionen bieten, mit denen sich Inhalte teilen und dadurch von den eigenen Fans duplizieren lassen. So ist es ein Leichtes, noch mehr Aufmerksamkeit für die eigene Werbebotschaft zu generieren. Und: Ihre Kampagne wird nicht nur große Kreise ziehen, sondern ist auch einfach nachzuhalten. Statistiken, Viewer-Zahlen und Angaben zu Rückfragen seitens der Follower sind nur einige der vielen Parameter, mit denen eine Messbarkeit der Maßnahme hergestellt werden kann.


Weniger Streuverlust

Eine Influencer-Kampagne lässt sich sehr genau anhand der Zielgruppe ausrichten und bietet somit wesentlich weniger Streuverlust! Sind Sie beispielsweise in der Fitnessbranche tätig, können Sie sich jemanden aussuchen, der selbst viel Sport macht und fitnessbegeisterte Follower hat. Es ist fast schon garantiert, dass Sie durch die Kampagne einen gewissen Prozentsatz der Zielgruppe für sich gewinnen werden. Klassische Werbemedien hingegen bringen ein hohes Maß an Streuverlust mit sich (z. B. Radiowerbung). Streuverlust bezeichnet dabei denjenigen Anteil der Empfänger, der Ihre Botschaft zwar zwangsläufig mitbekommen wird, aber nicht zu Ihrer Zielgruppe zählt.


Kalkulierbare Investition

Eine Influencer-Kampagne wird Ihr Marketing-Budget lediglich mit Einmalkosten oder kalkulierbaren Kosten belasten, da Influencer meistens einen fixen Pauschalbetrag pro veröffentlichem Beitrag berechnen. Sollen mehrere Beiträge zum Zweck des nachhaltigen Brand Buildings veröffentlicht werden, gelten auch hier fixe Preise.

So können Sie exakt kalkulieren, wie viel Sie insgesamt investieren müssen, um eine erfolgreiche Kampagne in Auftrag geben zu können, ohne den Überblick zu verlieren. Auch müssen Sie nicht, wie im Bereich von Anzeigen in Magazinen oder Zeitschriften üblich, ein Abo-Modell in Auftrag geben.


Breites Angebot

Eine Influencer Plattform wie Facebook oder Instagram bietet eine breite Möglichkeit, erfolgreiche Kooperationen zu starten. Aufgrund der hohen Nutzerzahl und der Beliebtheit von Social-Media-Plattformen finden sich für jeden Bereich und jede Branche geeignete Influencer, die sich über Kooperationsanfragen freuen. Erfahrene Influencer können Ihnen im Idealfall sogar noch Tipps geben und Ideen einbringen, auf die man selbst vielleicht nicht kommen würde. Zudem haben Sie die Möglichkeit, mit mehreren Personen ins Gespräch zu gehen und Preise zu vergleichen. Influencer sind ein digitales und flexibles Arbeiten gewohnt, so dass ein reibungsloser Ablauf garantiert ist.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.